East Ends – What’s the furthest place from here? (CD)

eeCvrMit der 5-Song-EP von East Ends endet heute unsere kleine Serie über Releases von Homebound Records. Die Vinyl-Variante stand zum Zeitpunkt des Plattengeschwafels nicht zur Verfügung, deshalb machen wir heute eine Ausnahme und reden über die CD. Vorweg sei gesagt: falls jemand nette Fotos von Schallplatte/Cover/Inlay hat und die uns zur Verfügung stellt, würden wir uns sehr freuen und die hier einbauen. Doch kommen wir zur Sache. Einer Sache, bei der ich zumindest einen zweiten Hördurchgang brauchte, bevor ich das Schreiben anfing. Ich war anfangs nämlich recht irritiert.
„East Ends – What’s the furthest place from here? (CD)“ weiterlesen

Jawknee Music – Backgrounds 12″ LP

jmbShelfPlatten kaufe ich mir immer dann, wenn ich sie durchhören kann. Wenn ich ein Gesamtwerk vor mir habe, dass ich ohne Einschränkungen gerne reinziehe, bei dem alles aus einem Guss ist. Jawknee Music liefert mit seinem neuen Album Backgrounds genau das. Kurz bevor wir die aktuelle Serie zu Homebound Records geplant haben, bin ich über eine Anfrage von stayclosetoyoursoul.com auf Jawknee Music aufmerksam geworden. Ich durfte bei der etwas anderen Form eines Reviews meinen Teil beitragen und als Sänger von fisco ein paar Worte zu Only Fool, dem Opener der Platte, verlieren. Jetzt reden wir aber über die ganze Scheibe.
„Jawknee Music – Backgrounds 12″ LP“ weiterlesen