Kurz angerissen: Sharon Jones & The Dap Kings – I Learned The Hard Way 12″ LP

Neue Rubrik: Kurz angerissen – 5 ehrliche Sätze und das wars. Kurz, knapp und schonungslos. Eröffnen wird diese Rubrik die Soul-Queen Sharon Jones mit ihrer Band The Dap Kings.

  1. Mit ihrem 2010 erschienenen Album I Learned The Hard Way liefert die an Krebs erkrankte Sharon Jones nicht ihr stärkstes, aber immer noch gutes Soul Album ab.
  2. Der Sound orientiert sich stark an den 60ern, der Hochzeit des Northern Soul.
  3. Die Aufnahmen zum Hitalbum Amy Winehouse – Back to Black wurden im Daptone Records Studio aufgenommen, eingespielt von der Hausband: The Dap Kings.
  4. Unbedingt reinhören sollte man in den epischen Song I´ll Still Be True und in die gefühlvolle und minimalistische Nummer Mama Don´t Like My Man.
  5. Die Aufmachung ist einfach gehalten: Schwarzes Vinyl in weißer Hülle in buntem Pappcover mit Bandfoto ohne Downloadcode oder Textblatt.

Fazit: Abwechselungsreich, All-Timer, Hungerhakenausstattung.

7/10

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s