Plattengeschwafel in der Musikdusche Folge #05

Vor wenigen Wochen hat Kai uns kontaktiert. Er macht den Podcast Musikdusche und war auf der Suche nach Gesprächspartnern für zukünftige Folgen. Wir hatten sowieso vor, unser Geschwafel auch in einem Podcast zum Besten zu geben. Da kam diese Einladung als Anstoß gerade gelegen. Nun haben wir uns erstmals für das Aufzeichnen einer Episode getroffen – und es war ein großer Spaß.

In der Episode #5 von Musikdusche sprechen wir mit Kai und Michael über die drei Bands, die uns jeweils am stärksten beeinflusst, am längsten begleitet oder am stärksten geprägt haben. Herausgekommen sind zwei Stunden Gespräch, bei denen wir uns in einem breiten musikalischen Feld bewegen und auch ein wenig darüber sprechen, welche großen Entertainer wir heute noch haben. Außerdem stellen wir uns die Frage, ob man Bands, die eine Musikrichtung geprägt oder gar erschaffen haben, zwingend hören oder kennen muss, wenn man diese Musikrichtung erst viel später für sich entdeckt.

Die Folge gibt es hier zu hören und heute quasi zum Sonderpreis, weil durch die Zeitumstellung eine Stunde mehr Zeit zur Verfügung steht.

Wir reden über:
AC/DC
Captain Planet
Death Cab for Cutie
Dino Crocetti (Dean Martin)
Dispatch
Jan Böhmermann (und sanft&sorgfältig)
Joko und Klaas
Kraftwerk
Kyuss
Maximo Park
Millencolin
NOFX
Olli Schulz (& der Hund Marie)
The Ramones
Robbie Williams
RX Bandits
Social Distortion
Queen (und Freddie Mercury im Einzelnen)

Passend zur Folge gibt es auch eine Spotify-Playlist.

Wir freuen uns über eure Kommentare und Anregungen. Entweder hier, bei Facebook unter Musikdusche oder Plattengeschwafel, oder auf der Webseite zum Podcast.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s