Tigeryouth – Leere Gläser 12″ LP

Tigeryouth ist Tilman Benning und tourt seit 2010 wie ein wilder Tiger durch Deutschland. Das erste mal habe ich ihn im Oktober 2011 auf einem Konzert mit Adolar und Krawehl in Oerlinghausen getroffen. Da Tilman als Erster ran musste und die Anzahl der Gäste im Konzertsaal sich gefühlt noch im Minusbereich bewegte, verlegte er seine „Bühne“ einfach in den Thekenbereich, der mit Sofa´s bestückt war und zum gemütlichsein einlud. OLYMPUS DIGITAL CAMERADa stand er nun, allein, bewaffnet mit einer Akustikgitarre. Ich nuschelte zu Felix, der mit zwei frischen Getränken neben mir auf dem Sofa Platz nahm: „Hm, ich weiss nicht, so ganz ohne Mikro und abgenommene Gita…“ und da gings auch schon los. „Alle haben schlechte Laune – ICH NICHT, ICH NICHT!“ hallte es aus dem mit reichlich Zigaretten und Whiskey gefütterten Hals von Tilman. Geil. Das Funktioniert. Kleiner Typ, große Emotionen. Man klebte förmlich an seinen Lippen. Die gut 20 Leute im Kneipenbereich der Location waren nach den 45 Minuten mindestens genau so geflasht, wie ich. Nach dem Konzert noch nett geplaudert und es war nicht das letzte Mal, dass wir uns über den Weg gelaufen sind. Aber das ist eine andere Geschichte…

Musik:OLYMPUS DIGITAL CAMERA
„Leere Gläser“ ist das erste Album von Tigeryouth und wurde vom Label Zeitstrafe veröffentlicht. Vorher gab es noch eine EP und ein Live Album. Inhaltlich geht es bei „Leere Gläser“ um das erlebte auf Tour oder im sonstigen Leben. Viel Kippen, viel Fremdes, viel Reisen und Erinnerungen.

„Fühl‘ mich geborgener auf Matratzen fremder Menschen
als in meinem eigenen Bett“ (Fernweh I)

OLYMPUS DIGITAL CAMERAStimme und Spielweise der Akutikgitarre passen sich dabei perfekt den jeweiligen Songs und Stimmungen an. Von nachdenklich-leise bis jetzthaltetmaldiefresseichhabeuchwaszuerzählen-laut. Alles ehrlich und authentisch.

Aufmachung:
Das Coverart ist mit minimalistischen Bleistift Zeichnungen versehen. Gefällt mir! Das Vinyl ist im schlichten Schwarz gehalten und befindet sich in einer beidseitig mit Text bedruckten Inlay Hülle. Die Qualität der Materialien fühlt sich gut an.OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Fazit:
Tilman „Tigeryouth“ Benning hat mit „Leere Gläser“ den perfekten Soundtrack für einen Sonntag nach einem langen durchzechten Samstag geschaffen. Auflegen, hinlegen, zuhören. Nur das Aufstehen für das Umdrehen der Platte dürfte dann etwas schwer fallen. Lohnt sich aber!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s